Erklärung in leichter Sprache

Einige Wörter im Text sind unterstrichen.
Zum Beispiel SP oder Parlament.
Das bedeutet: Diese Wörter werden in einem Wörterbuch erklärt.
Das Wörterbuch ist am Schluss des Textes.

Um was geht es?

Das Parlament will ein neues Gesetz machen.
Dieses Gesetz will die Stempel-Steuer abschaffen.
Die SP will die Stempel-Steuer nicht abschaffen.
Darum macht die SP ein Referendum.

Was ist die Stempel-Steuer?

Alle Menschen in der Schweiz müssen Geld an den Staat bezahlen.
Dazu sagt man: Steuern.
Die Stempel-Steuer ist eine besondere Steuer.
Grosse Firmen müssen eine Stempel-Steuer bezahlen.
Grosse Firmen sind zum Beispiel Versicherungen und Banken.

Was ist ein Referendum?

Ein Referendum will,
dass alle Menschen über etwas bestimmen sollen.
Und nicht nur das Parlament.
Möglichst viele Menschen müssen ein Referendum unterschreiben.
Wenn genug Menschen unterschreiben,
muss es eine Volks-Abstimmung geben.
Dieses Referendum heisst:
NEIN zum Stempelsteuer-Bschiss!

Was passiert, wenn es KEINE Stempel-Steuer mehr gibt?

  • Grosse Firmen müssen noch weniger Steuern bezahlen.
  • Der Bund verliert 250 Millionen Franken pro Jahr.

Warum will die SP die Stempel-Steuer NICHT abschaffen?

Grosse Firmen müssen schon jetzt sehr wenig Steuern bezahlen.
Wenn es keine Stempel-Steuer mehr gibt,
müssen die Firmen noch weniger Steuer bezahlen.
Das ist ungerecht!

Der Bund verliert 250 Millionen Franken pro Jahr.
Darunter leiden alle Menschen in der Schweiz.
Alle Menschen müssen mehr Steuern bezahlen.
Oder der Bund spart Geld an anderen Orten.
Das bedeutet zum Beispiel,
dass es für diese Dinge weniger Geld gibt:

  • Für die Gesundheit der Menschen
  • Für die Schulen
  • Für die Betreuung von Kindern

Das ist für alle Menschen schlecht.

Was können Sie tun?

Unterschreiben Sie das Referendum!
Damit alle Menschen in der Schweiz über das Gesetz abstimmen können.
Und so funktionierts:

  • Gehen Sie auf diese Website: www.stempelsteuer-bschiss.ch
  • Füllen Sie auf der Website das Formular aus.
    Sie müssen verschiedene Sachen angeben:
    • Ihren Vornamen und Ihren Namen
    • Ihre Mail-Adresse
    • Ihre Telefon-Nummer
  • Klicken Sie auf das gelbe Feld: Weiter
  • Hier müssen Sie nochmals einige Sachen angeben:
    • Ihr Geburts-Datum
    • Ihre Strasse und Hausnummer
    • Ihre Postleitzahl und Ihren Wohnort
    • Die politische Gemeinde:
      Das ist normalerweise Ihr Wohnort,
      dort wo die Schriften sind.
    • Ihren Kanton
  • Klicken Sie auf das gelbe Feld: Weiter
  • Laden Sie nun das Dokument herunter.
    Klicken Sie auf das gelbe Feld: Unterschriften-Bogen herunterladen
  • Drucken Sie das Dokument aus.
  • Das Dokument sieht so aus:

Vorschau Unterschriftenbogen

  • Die blau markierten Felder sind bereits ausgefüllt mit Ihren Informationen.
  • Die pink markierten Felder müssen Sie noch ausfüllen:
    Ihren Namen und Vornamen
    Ihre Unterschrift
  • Stecken Sie das Blatt in ein Kuvert und verschliessen Sie das Kuvert
  • Schreiben Sie diese Adresse auf das Kuvert:

    SP Schweiz
    Theaterplatz 4
    Postfach
    3001 Bern

  • Kleben Sie eine Marke auf das Kuvert und werfen Sie es in einen Briefkasten

Wörterbuch

SP
SP ist die Abkürzung für Sozialdemokratische Partei.

Bund
Der Bund ist für alle Aufgaben zuständig,
die für die ganze Schweiz gelten.
Zum Beispiel für das Militär oder das Geld.
Alle Kantone in der Schweiz gehören zum Bund.

Parlament
Ein Parlament ist eine Versammlung von Frauen und Männern.
Diese Frauen und Männer sind vom Volk gewählt.
Man sagt diesen Frauen und Männern auch: Politikerinnen und Politiker.

Staat
In einem Staat leben viele Menschen zusammen.
Ein Staat ist auch ein Land.
Zum Beispiel: Die Schweiz ist ein Staat.

Volks-Abstimmung
Bei einer Volks-Abstimmung werden alle Menschen gefragt,
was ihre Meinung zu einem bestimmten Thema ist.
Dabei gibt es einen Stimm-Zettel,
auf dem JA oder NEIN schreiben muss.
Das heisst: Man ist für oder gegen etwas.